Vereinsausflug nach Michelstadt

Am Samstag, dem 30.09.2017, fand der diesjährige Ausflug des Schützenvereins St. Hubertus Bruchmühlbach statt und viele Mitglieder folgten der Einladung. Ziel in diesem Jahr war Michelstadt im Odenwald. Auch dieses Mal wurden die Kosten für den Bus und die Stadtführung in Michelstadt vom Verein als kleine Anerkennung für die ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden übernommen. Organisiert und geplant wurde der Ausflug von Gertrud Schleier und Adelheid Altherr. Herzlichen Dank an die beiden Damen, die jedes Jahr Gedanken und Zeit investieren, damit wir alle einen schönen Tag erleben können. Der vielen von uns schon bekannte Busfahrer der Firma Schary chauffierte uns gekonnt zu unserem ersten Halt des Tages. In Lorsch, auf einer Raststätte, hatte unsere gute Seele Gertrud ein Frühstück für uns vorbereitet. Frisch gestärkt setzten wir danach unsere Fahrt nach Michelstadt fort. Dort angekommen wurden wir von zwei Gästeführern zu einer Stadtführung erwartet. Bei einem kurzweiligen Rundgang durch die historische Altstadt, in deren Mittelpunkt das Fachwerk-Rathaus aus dem Jahr 1484 steht, erfuhren wir allerhand interessante Geschichten. Anschließend hatte jeder noch genug Zeit durch die verwinkelten Gassen entlang an Fachwerkhäusern und kleinen Geschäften zu bummeln. Nachdem wir uns alle zu einem Gruppenbild vor dem Fachwerk-Rathaus eingefunden hatten, begaben wir uns wieder zum Bus. Das letzte Ziel des Tages war Deidesheim. Im Restaurant „Zum Woibauer“ konnten sich alle bei einem gemeinsamen Abendessen von den Strapazen des Tages erholen. Gut gelaunt machten wir uns gegen 20 Uhr auf den Heimweg. Und wieder ging ein schöner Vereinsausflug zu Ende und wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Drucken