Resümee der Weihnachtsfeier

Es ist mittlerweile schon langjährige Tradition, dass der Schützenverein St. Hubertus Bruchmühlbach kurz vor Weihnachten eine gemeinsame Weihnachtsfeier veranstaltet. Bei der diesjährigen Feier standen die Besinnlichkeit und die Ruhe im Mittelpunkt. Bewusst wurde in diesem Jahr auf die Tombola verzichtet. Man wollte gemeinschaftlich einen schönen Abend verbringen und zur Ruhe kommen, gemeinsam essen und das vergangene Vereinsjahr Revue passieren lassen.

Als erstes konnte man sich am Weihnachtsbuffet, welches von unserem Vereinsmitglied Norbert Pahler und seinem Team gezaubert wurde, verwöhnen lassen. Danach wurde die Ehrung von Tim Gartner, für 25 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein, im Pfälzischen Sportschützenbund und im Deutschen Sportbund mit jeweils einer Urkunde und einer Nadel nachgeholt. Anschließend wurde die erste Weihnachtsgeschichte von Adelheid Altherr vorgetragen. Begleitet von seinem Akkordeon versetzte uns danach Thomas Heintz in weihnachtliche Stimmung mit dem ersten Weihnachtslied. Unter guter Stimmung erfolgter der Jahresrückblick 2017 den OSM Richard Dörr zusammengestellt hatte. Die zweite Weihnachtsgeschichte von Doris Fiebig und ein erneuter Einsatz von Thomas mit dem Akkordeon beendeten den offiziellen Teil der Weihnachtsfeier. Zum Abschluss bedankte sich OSM Richard Dörr bei allen die zum Gelingen der diesjährigen Weihnachtsfeier beigetragen haben und wünschte allen, auch im Namen der Vorstandschaft, eine gesegnete Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Anschließend genossen noch viele Schützen in gemütlicher Runde den restlichen besinnlichen Abend.

Drucken