Adlerschießen

Der Schützenverein St. Hubertus Bruchmühlbach veranstaltet wie in jedem Jahr am 3. Oktober 2019 sein traditionelles Adlerschießen, bei dem die neuen Schützenkönige und deren Gefolge ermittelt werden. Es wird auf unserer 50-Meter-Schießbahn mit einem Kleinkalibergewehr auf einen 25 Meter entfernten, bemalten Holzadler solange geschossen, bis Krone, Apfel und Zepter des Adlers gefallen sind. Jeder der einmal mitgemacht hat, kennt die Zeremonie und die vorherrschende Spannung bis schließlich die Schützenkönige und deren Gefolge ermittelt sind. Eingeladen sind zu dieser Veranstaltung alle Mitglieder und Freunde des Vereines. Teilnahmeberechtigt zum Schießen sind jedoch nur Mitglieder und deren Partner. Damit die Bevölkerung mitfiebern kann, wird das Schießen per Videotechnik übertragen. Beginn ist um 11.00 Uhr.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Über eine rege Teilnahme der Schützen und über den Besuch aus der Bevölkerung freut sich der Schützenverein im Voraus.

Drucken